Wann:
26. Oktober 2017 um 20:20
2017-10-26T20:20:00+02:00
2017-10-26T20:50:00+02:00

Wieder bei uns: Purple Schulz!  

PURPE SCHULZ hatte es schon im Herbst 2014 von der Bühne aus versprochen und… natürlich… er hielt Wort! Der Künstler, der lebt, was er singt!
Im März 2016 kam er mit großem Konzert und im Oktober gleich wieder mit seiner Lesung zum 60sten. Frei nach dem Motto:
„Wenn aus Gastfreundschaft Freundschaft wird,
hat sie die schönste Frucht getragen.“ 
Und so ist es. Das nächste Konzert ist im Herbst 2017. Diesmal ein Donnerstag… Neue Lieder sind dabei. Noch besser eine neue CD.
„DER SING DES LEBENS“
Die Tour 2017/18
 bildschirmfoto-2016-12-16-um-04-02-21
 
PURPLE SCHULZ Tour 2017
LIVE bei STEP BY STEP 
DER SING DES LEBENS 
Es gibt Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen.
Davon konnten sich die Besucher seiner letzten und zu weiten Teilen ausverkauften Tour überzeugen. Neben seinen zahlreichen Hits aus den 80ern und 90ern präsentierte PURPLE SCHULZ dort eine unterhaltsame Mischung aus Konzert, Kabarett und Comedy, wofür sich das Publikum allabendlich mit Standing Ovations bedankte.
2017 tourt der quirlige Kölner Songschreiber und Multi-Instrumentalist mit seinem brandneuen Album und dem aktuellen Programm „Der Sing des Lebens“ wieder durch die gesamte Republik. Begleitet wird er dabei von Markus Wienstroer an Gitarre und Violine. Im Doppelpack klingen die beiden Ausnahmemusiker wie eine mehrköpfige Band und überzeugen mit ihrer enormen musikalischen Bandbreite.
Doch das eigentliche PURPLE SCHULZ-Phänomen steckt in seiner Stimme, die vom ersten Moment an Intimität entstehen lässt und ihm somit ermöglicht, über Dinge zu singen, über die andere noch nicht einmal sprechen. Auf seiner poetischen Reise begegnet PURPLE SCHULZ dem Leben mit Respekt, beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und lässt dabei großes Gefühlskino in den Köpfen seiner Zuschauer entstehen. Es sind die passenden Worte zu den richtigen Tönen, auch zwischen den Songs, die für den Gänsehautfaktor sorgen.
Sehnsucht, Verliebte Jungs, Kleine Seen… Natürlich wird uns PURPLE SCHULZ seine Hits nicht vorenthalten. Aber er wiegt uns heute nicht in der trügerischen Sicherheit der Nostalgie, er ist nicht in den 80ern stehengeblieben, sondern mit uns erwachsen geworden und singt über das, was uns heute bewegt. Aus vollem Herzen. Mit Haltung und Verstand.  

Donnerstag, 26. Oktober 2017 | ca. 20:20 Uhr

Bewirtung & Abendkasse ab 19:19 Uhr

STEP BY STEP
Bühne & Tanzschule
Melanchthonstraße 57
Hannover – Vahrenwald

(*gilt nur für Minderjährige/Azubis/Studenten/Behinderte/sozial Benachteiligte)

EINTRITTSKARTEN:

ONLINE kaufen = 24h –  sicher via PayPal zahlen und zu Hause selber ausdrucken, klick unseren Partner:
Bildschirmfoto 2015-04-14 um 20.17.16
IM KartenSHOP (Vorverkaufsgebühr) = auf der Lister Meile 25 | Weißekreuzplatz bei unserem Shop-Partner
(mo-fr 10-19 Uhr | samstags 10-16 Uhr) : 
25 music bunt Logo
ODER:  STEP BY STEP Direktverkauf im Haus (nur in der Saison)
SMS | Telefon = 0163 688 688 9 | eMail = tickets@stepbystep-hannover.de
(Achtung: Abendkasse ist teurer!)

 

bildschirmfoto-2016-12-16-um-04-46-50

PK I (purple) 43,- | 38,- ermässigt
PK II (gold) 34,- | 28,- ermässigt
PK III (blau) 25,- | 20,- ermässigt

Über den Künstler:

PURPE SCHULZ ist einer der großen deutschen Popstars, die seit den 80er-Jahren erfolgreich und unentwegt auf der Bühne stehen. Insgesamt feierte er schon sein 40jähriges Bühnenjubiläum. Tourneen durch Deutschland (sogar die frühere DDR), Österreich, Schweiz und Italien. Seine Kollaboratorenliste reicht über Zucchero, Bläck Föös, Status Quo bis hin zu Bryan Adams – und noch vielen anderen. Zwei „Goldene Schallplatten“, die „Goldene Europa“ (heute ECHO) und bewegende Texte, die nie an Aktualität verloren haben. Schon der unfaßbare Aufschrei „Ich will raus“ in seinem Lied „Sehnsucht“, mit dem er im damaligen Ostberlin für Aufsehen sorgte… und das auch heute immer noch – oder vielleicht gerade wieder – Aktualität hat!?
 
PURPLE SCHULZ engagiert sich schon immer sozialkritisch, regt zum Denken an und singt auch über Tabus oder über Lebenszustände, die uns alle angehen. Demenzkrankheit, Tod, Verlust aber immer wieder mit der erlösenden Botschaft “Immer nur Leben“.
Schon gemeinsam mit den Toten Hosen, Rio Reiser, BAP und Herbert Grönemeyer zog er früh ins politische Konzert. Aber auch kabarettistisches fehlte nie. So wirkte er in der Kölner StunkSitzung mit und schrieb Lieder, wie „Uns kann nix passieren“ und er tourte für die „NIGHT OF THE PROMS“,  machte Gemeinsames mit PUR, Heinz Rudolf Kunze und vielen Weiteren.
 
Gemeinsam mit seiner Frau Eri (die jüngst auch sein Management übernommen hat), hat er unglaubliche neue Lieder mit Tiefgang geschrieben, die sich zwischenmenschlichen und sozialen Fragen stellen, aber auch eine Hymne an das Leben und die Individualität sind, mit Texten, wie zum Beispiel „Wir haben alle was zu sagen – haben alle ein Gesicht“ und „Ich habe Feuer gemacht“ oder „Sei einzig, niemals artig“. 

PURPLE SCHULZ betritt die Bühne stets mit dem Leitsatz: „Kindern erzählt man Geschichten zum Einschlafen, Erwachsenen, damit sie aufwachen.“